Sozial- und Erziehungsberufe

Wer verhandelt?

Wer verhandelt?

Verhandlungspartner bei den Gewerkschaften

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat fast zwei Millionen Mitglieder im öffentlichen und privaten Dienstleistungsbereich. Der Bundeskongress und der Gewerkschaftsrat sind die höchsten Organe, der Bundesvorstand führt die Geschäfte.

ver.di verhandelt zugleich für die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), die die Verhandlungsführung in einem Kooperationsvertrag an ver.di abgegeben hat.

Verhandlungsführer und Verhandlungsführerin sind der ver.di-Vorsitzende Frank Werneke und Christine Behle, stellvertretende Vorsitzende und im ver.di-Bundesvorstand zuständig für den Bereich des öffentlichen Dienstes.

Frank Werneke und Christine Behle ver.di Frank Werneke und Christine Behle

Des Weiteren ist auf der Gewerkschaftsseite der DBB Beamtenbund und Tarifunion vertreten.

Verhandlungspartner bei den Arbeitgebern

Die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände ist der tarifpolitische und arbeitsrechtliche Dachverband der Arbeitgeber der kommunalen Verwaltungen und Betriebe in Deutschland. Mitglieder sind die kommunalen Arbeitgeberverbände (KAVen) der Bundesländer.

Verhandlungsführerin ist die Präsidentin der VKA, berufsmäßige Oberbürgermeisterin der Stadt Gelsenkirchen, Karin Welge.