Aufwertung der Sozialen Arbeit - Mehr braucht mehr!

Steigende Anforderungen, während der Druck auch auf die Soziale Arbeit nicht nur wegen der Corona-Pandemie immer weiter steigt: Wir brauchen endlich bessere Arbeitsbedingungen und die Aufwertung der Berufe im Sozial- und Erziehungsdienst und kämpfen dafür! 

2020 hatten wir schon mal Anlauf genommen und mussten dann wegen Corona mit vollem Schwung bremsen, aber nun geht unsere Tarifrunde für bessere Bedingungen der sozialen Arbeit wieder an den Start!  Soziale Arbeit, das sind die Kolleg*innen in den Kitas, im „Ganztag“, in der Sozialarbeit und Behindertenhilfe – Soziale Arbeit hält die Gesellschaft zusammen und den Laden am Laufen, durch die Betreuung der Kleinen, durch den Einsatz da, wo Menschen Unterstützung brauchen. Für das alles wächst zwar der Bedarf stetig, aber nicht die Anerkennung und Wertschätzung.

Wir sind uns daher total einig, was wir wollen:

  • Bessere Arbeitsbedingungen!
  • Mehr Fachkräfte!
  • Ordentliche Bezahlung!

Die konkreten Forderungen hat die Bundestarifkommission öffentlicher Dienst (BTK öD), mit ihren rund 100 Mitgliedern am 17. Dezember 2021 beschlossen.

Mehr Infos im Flugblatt

Grundlage dafür ist die Befragung, an denen sich in den vergangenen knapp drei Monaten rund 4.000 Kolleg*innen beteiligt haben und wo wir wissen wollten, wo der Schuh am meisten drückt und was sich seit Beginn der Pandemie verändert hat. Danke allen, die sich beteiligt haben.

Jetzt gilt es, unsere Forderungen gemeinsam durchzusetzen!

Flugblatt: Kündigung der Tätigkeitsmerkmale und der Regelungen zum Gesundheitsschutz (pdf)

Weitere Details zu den Forderungen

Wir kämp­­fen ge­mein­sam für bes­­se­­re Ar­­beits­­be­­din­­gun­­gen und die Auf­­wer­tung der Be­ru­­fe im So­­zial- und Er­­zie­hungs­­­dienst! Über die Ziel­rich­tung un­se­rer For­de­run­gen sind wir uns ei­nig. Hier fin­­dest du wei­te­­re De­tails zu un­­­se­ren For­­de­run­­gen.

Werde Tarifbotschafter*in!

Du bist in einer Kita, im Ganztag, der Sozialarbeit oder in der Behindertenhilfe beschäftigt? Du willst bessere Arbeitsbedingungen, weil Du unter den jetzigen Bedingungen leidest? Du bist bereit, dafür einzustehen und aktiv zu werden in der Tarifrunde Sozial- und Erziehungsdienst 2022? Du willst gemeinsam mit Deinen Kolleg*innen und ver.di weitere Kolleg*innen gewinnen, um zusammen eure Interessen durchzusetzen? Dann bist Du hier richtig: Werde Tarifbotschafter*in!

Qualifizierungsangebote für Aktive

Ob als Tarifbotschafter*in oder in Gesprächen über die Forderungen mit Deinen Kolleg*innen: Wenn Du in der Tarifrunde aktiv bist, haben wir die passende Qualifizierungs-Angebote für Dich! Mehr erfahren...

Unser Telegram-Kanal

Du möchtest aktuelle Infos und Hintergründe auf Dein Smartphone? Dann abonniere unseren Telegram-Kanal zur Tarifrunde. Telegram abonnieren